Auftragseingang: Dorfbahn Gerlos

Das 3-stöckige Talstationsgebäude im Ortszentrum wird mit Sportshop, Skischulbüro, Skiverleih, einem modernen und komfortablen Skidepot und einer Parkgarage für mehr als 200 PKWs ausgestattet und setzt damit neue Qualitäts-Standards. Kapazitätsengpässe bei der Zubringung ins Skigebiet gehören in Gerlos somit der Vergangenheit an. Die neue Dorfbahn Gerlos wird als zweite Zubringerbahn das Skigebiet am Isskogel erschließen, die Mittelstation befindet sich auf der Rössl Alm, die Bergstation am Vorkogel auf 2.100 m Seehöhe.

KARO Metall stellt die außenliegenden Glasfassaden, Alu- sowie Automatiktüren mit und ohne Brandschutzfunktion und die Streckmetallfassade/das Beschattungssystem her. Zusätzlich wurde KARO mit der Umsetzung weiterer kleinerer Gewerke wie Geländer, Vordächer oder Alufenster beauftragt.