Objekt: Krankenpflegeschule St. Johann in Tirol

 Architektur: Arch. DI Sabine Penz, Arch. DI Kurt Rumplmayr

 Ausführung: Februar 2019 – November 2019

 

Durchgeführte Arbeiten:

  • Pfosten-Riegel-Fassaden
  • Fensterelemente
  • Brandschutzportale
  • Notausgangstüren
  • Glasdach mit BRE-Dachklappflügel
  • BRE-Fenster
  • Automatische Schiebetüranlagen
  • Raffstoreanlagen

 

 Projektbeschreibung:

Angrenzend an das Bezirkskrankenhaus wurde in St. Johann in Tirol eine Krankenpflegeschule errichtet. Der schichtenförmig strukturierte, viergeschossige Baukörper ist an allen Gebäudeseiten mit großzügigen Glasflächen aus Pfosten-Riegel-Fassaden versehen. Durch die Glasfassaden von KARO Metall blickt man auf die Stadt und zum Kaisergebirge.

 In die Glasfassaden wurden vollverblechte Einsatzfenster eingebaut. Die Raffstoreanlagen mit den integrierten UP-Schächten runden das Leistungspaket von KARO Metall an der Gebäudehülle ab. Der Haupteingang zur Schule besteht aus einer Windfangkonstruktion mit automatischen Schiebetüranlagen in redundanter Ausführung. Die Brandabschnitte im Stiegenhaus wurden mit KARO-Brandschutzportalen in EI2-30C Qualität und Fluchtwegfunktion ausgestattet.

 

Fotos: Günter Richard Wett